Bilanz: Peter Pane trotz der Corona-Krise

07.04.2020 – 16:47

Peter Pane

data-label="whatsapp" data-url="https://web.whatsapp.com/send?text=Bilanz%3A%20Peter%20Pane%20trotz%20der%20Corona-Krise%0A%0Ahttps%3A%2F%2Fwww.presseportal.de%2Fpm%2F126374%2F4566915%2F%3Futm_source%3Dwhatsapp%26utm_medium%3Dsocial" data-callback="popup" aria-label="Teilen über WhatsApp">

Lübeck (ots)

35 Restaurants, 1500 Mitarbeiter - Peter Pane hat sich einen festen Platz in den Herzen der Burgerfans erobert! Das Lübecker Unternehmen blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück - und wird selbst in schwierigen Zeiten höchsten Ansprüchen gerecht: Mit dem Service "Peter bringt's" beweist die Mannschaft in der Corona-Krise ihren unglaublichen Team-Geist und schafft es, einen massiven finanziellen Einbruch abzufedern.

Peter Pane ist in aller Munde: Von Augsburg über Timmendorfer Strand bis Wien - der beliebte Burgergrill ist mittlerweile an 35 unterschiedlichen Standorten zu Hause. Frischeste nachhaltige Zutaten, fantasievolle Speisen, Premium-Locations und ein unvergleichlich gastfreundliches Service-Team sind mit verantwortlich für die märchenhafte Erfolgsstory des Lübecker Unternehmens. "Mit EUR 63,4 Mio. Umsatz war das vergangene Jahr äußerst positiv", sagt Dr. Elmar Voigt, Geschäftsführer und CFO der Paniceus Gastro Systemzentrale GmbH. "Weitere acht Neueröffnungen in diesem Jahr werden helfen, unsere Spitzenposition weiter auszubauen.", blickt Patrick Junge, Inhaber und Geschäftsführer, zuversichtlich nach vorne. Bereits in der kommenden Woche eröffnet mit Erfurt ein weiteres Restaurant in der Landeshauptstadt Thüringens, in der man dann auch in den Genuss von Peter bringt's kommen wird. Der Peter-Pane-Führung liegt viel daran, solide aufgestellt zu sein. Dass man sich auf Erfolgen jedoch keineswegs ausruhen darf, beweisen herausfordernde Zeiten wie die aktuelle Corona-Krise.

Jetzt erst recht! Als klar wurde, dass durch die extrem schnelle Verbreitung des Virus' Restaurantbesuche vorerst nicht mehr möglich sein würden, fasste man in Lübeck den Entschluss, die Gäste auch weiterhin in den Genuss ihrer Lieblingsgerichte kommen zu lassen. Dem Willen und der Flexibilität der mittlerweile 1500 Mitarbeiter ist es zu verdanken, dass quasi über Nacht und aus eigenen Kraft der Service "Peter bringt's" ins Leben gerufen wurde: Um auch während der Restaurant-Schließungen Arbeitsausfälle zu vermeiden, tauschen engagierte Crew-Mitglieder Tablett gegen Fahrrad und liefern die Online-Bestellungen ihrer Kunden bis an die Haustür. Natürlich kontaktlos - und so lange, bis sich alle endlich in ihrem Lieblingsrestaurant wiedersehen können. "Ich bin wirklich stolz auf die Leistung all unserer Mitarbeiter und danke Ihnen von Herzen", sagt Patrick Junge. "Unsere IT-Abteilung arbeitete ganze Nächte durch, um den Online-Shop zu erstellen. Der Einkauf besorgte Hunderte Fahrräder, und die Service-Mannschaft tauschte bereitwillig Schürze gegen Helm, um den Kunden ihren Lieblingsburger bis nach Hause zu bringen."

"Das ist unser persönlicher Beitrag, um selbst in Zeiten der Verunsicherung für Wohlfühlmomente zu sorgen und mit Peter Pane #stayathome ein bisschen angenehmer zu machen! Für den hohen Zuspruch unserer Gäste zu unserer eigenen Lieferplattform, können wir uns nur bedanken", ergänzt Dr. Elmar Voigt. Obwohl die Corona-Krise besonders in der Gastronomie zu massiven finanziellen Einbußen führt, ist das Lübecker Unternehmen zuversichtlich, am Ende trotzdem auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken zu können. Auf ein schon jetzt sehr besonderes Jahr 2020, das deutlich macht, wie wichtig es ist, als Team zusammenzuhalten.

Pressekontakt:

Mrs. Politely DELICOUS PR GmbH
Frederike Schmidt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 172 860 22 22

Original-Content von: Peter Pane, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.