Bewölkt

15°C

Hameln

Bewölkt

Feuchtigkeit: 41%

Wind: 28.97 km/h

  • Überwiegend bewölkt
    26 Sep 2018 16°C 5°C
  • Teilweise bewölkt
    27 Sep 2018 21°C 11°C

Armenien Resolution

Armenien Resolution - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Armenian Genocide Museum-Institute in Yerevan, Armenia By Hanay (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons Armenian Genocide Museum-Institute in Yerevan, Armenia

Am 02.06.2016 hat der Bundestag fast einstimmig die Verbrechen des Osmanischen Reiches an den Armeniern zum Völkermord erklärt. Da es hier um Politik geht und nicht um Geschichte, sollten einige politische Fragen um die Abstimmung selbst nicht nur erlaubt sein, sondern Klarheit darüber bringen, was man mit dieser Resolution erreichen will.

Warum wird die Resolution gerade jetzt seitens der Union, SPD und den Grünen zur Abstimmung gebracht?
Warum wird die Zahl 1'500'000 derzeit von allen deutschen Medien behandelt, als sei das bereits Fakt? Welche Quelle wird hier angeführt? Andere Quellen schätzen nämlich auf 200'000 - 300'000 ermordeter Armenier. Und ich finde gerade im Zusammenhang mit Völkermord ist weniger eher mehr, wozu die Übertreibung?
Die Türkei hat gerade genug Probleme an der Backe. Die mit frischen, deutschen Waffen belieferten Kurden im Südosten, die freiwillige Annahme des "Schwarzen Peters" in Form der 2 Millionen syrischer Flüchtlinge im Land, die man vor der Flucht nach Europa aufhält, die bis zum absoluten Nullpunkt eingefrorenen Beziehungen mit Russland, wegen dem abgeschossenem Kampfjet, der ewige Streit mit den Griechen um Zypern, usw...
Und gerade jetzt in diesen Zeiten bringt man eine Resolution ein, die für zusätzlich Sprengstoff mit einem weiteren Nachbarn, den Armeniern sorgt. Gehen wir mal spaßeshalber davon aus, dass die Damen und Herren Politiker im Bundestag festgestellt haben, dass da ein Herz in der jeweiligen Brust schlägt und man sich für Klarheit und Gerechtigkeit einsetzen wollte. Gehen wir mal davon aus, dass die deutschen Bundestagsabgeordneten mal zeigen, dass sie sich für das Gute, das Richtige, für die Schwachen in der Welt einsetzen und ein klares Zeichen gegen Ungerechtigkeit setzen, wollten.

Na dann sollte das Herz, das da in den Brüsten der Bundestagsabgeordneten schlägt, dahingehend überprüft werden, ob es allgemein für die Schwachen und unterdrückten schlägt oder nur dann, wenn es einem opportunem, politischen Ziel dient.

Wann kommt denn jetzt eine Resolution gegen die USA, weil man auf den am Boden liegenden, japanischen Kriegsgegner nicht nur eine, sondern drei Tage später eine zweite Atombombe, morgens um 9 Uhr während die Kinder auf dem Weg zur Schule waren, auf das zivile Haupt geworfen hat?
Wann kommt denn jetzt eine Resolution gegen Japan, wegen dem als „Asiatischer Holocaust“ bekannten Genozid an der chinesischen und koreanischen Bevölkerung?
Wann kommt denn jetzt eine Resolution gegen Deutschland, wegen der noch nicht entschädigten Kriegsopfer, z.B. den Griechen? Oder wegen dem Völkermord an den Herero und Nama. Hier der entsprechende Beitrag auf Wikipedia.
Wann kommt denn jetzt eine Resolution gegen England, wegen der Ermordung von 8 -10 Millionen Iraner im ersten Weltkrieg?
Wann kommt denn jetzt eine Resolution gegen Frankreich, wegen den Verbrechen in Algerien und Ruanda? Fransözischer Genozid in Algerien(1954-1962)?
Wann kommt denn jetzt eine Resolution gegen die im zweiten Weltkrieg befreundeten, italienischen Faschisten, wegen dem Genozid in Afrika? Das Stichwort in diesem Zusammenhang heißt: Abessinienkrieg
Wann kommt denn jetzt eine Resolution gegen die Kanadier, die 250'000 indianische Kinder zwangskaserniert hatten, von denen leider ca. 170'000 in den "christlichen Wohnschulen" verstorben sind?  Kampf gegen ungesühnten Völkermord an kanadischen Indianern

An dieser Stelle sei mal eine Zwischenfrage erlaubt, worüber reden die Vertreter der G7-Staaten, wenn man sich trifft?

Welche anderen Wege hätte es für einen deutschen Politiker gegeben, hier auf den Konfikt einzuwirken?

Man hätte vermitteln können, die beiden Streithähne an einen Tisch bringen können und dafür sorgen können, dass man das friedlich miteinander löst. Man hätte die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Staaten fördern und stärken können. Man hätte Gedenkstätten in beider Länder eröffnen können. Man hätte auch mal über den zweiten Schritt sprechen können, denn nur mit der Anerkennung als "Völkermord" ist es nicht getan. Was ist mit Reparationszahlungen? Was ist mit Wiedergutmachung?

Was glauben denn die Damen und Herren Volksvertreter wie es jetzt weitergehen kann?

Hier noch ein sehr lesenswerter Kommentar von Herrn Jürgen Todenhöfer zum Thema Armenien Völkermord.

Medien

#kurzerklärt Die Frage nach der Absicht https://www.tagesschau.de/multimedia/kurzerklaert/kurzerklaert-armenien-101.html
Letzte Änderung amSamstag, 04 Juni 2016 12:10
Ali Tanz

Ali Tanz ist ein Künstlername.
Der oder die Künstler(in) haben einen Geheimhaltungsvertrag mit dem Verlag Hameln CityNews UG (haftungsbeschränkt)

Webseite: www.alitanz.de E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1 Kommentar

  • Ibrahim Cicek
    Ibrahim Cicek Freitag, 03. Juni 2016 20:41 Kommentar-Link

    Sehr schön zusammen gefasst, in wahren Worten wieder gegeben.
    Unfassbar was im Bundestag verabschiedet wurde. Eindeutig was das Ziel anbetrifft, dem wirtschaftlich aufblühendem Land, der Türkei mit einer Wachstums Quote von 5,7%, in jeder Hinsicht zu schaden, unsere Feinde mit Waffen beliefern obwohl wir ihr NATO Verbündete sind.
    Macht aber alles nix, weil die Türkei längst alles durchschaut hat und genau weiß, wie es handeln muss. Wie heisst es doch so schön auf deutsch:
    ...wer anderen eine Grube gräbt fällt selbst hinein...

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

ArmenienResolution auf Twitter

Mit freundlicher Unterstützung von Twitter
tagesschau
tagesschau Streit um Armenien-Resolution: Eine Geste an Ankara? www.tagesschau.de/inland/dementi-armenien-resolution-105.html #ArmenienResolution
03:16PM Sep 02
tagesschau
tagesschau Wie haben Bundeskanzlerin und Vizekanzler bei der Verabschiedung der #ArmenienResolution noch gleich gestimmt? pic.twitter.com/IwDIRBoCSD
01:33PM Sep 02
tagesschau
tagesschau Armenien-Resolution: Distanzierung von der Distanzierung? www.tagesschau.de/inland/dementi-armenien-resolution-103.html #ArmenienResolution
12:14PM Sep 02
tagesschau
tagesschau Armenien-Resolution: Regierung distanziert sich nicht www.tagesschau.de/eilmeldung/eilmeldung-1689.html #ArmenienResolution
09:58AM Sep 02

Armenien Resolution in der Presse

Brüssel (ots/PRNewswire) - Das European Strategic Intelligence and Security Center (ESISC) hat am Mittwoch einen sehr aufschlussreichen Bericht veröffentlicht (http://www.esisc.org/publications/analyses/the-armenian-connection-chapter-2--mr-x--nils-muinieks-council-of-europe-commissioner-for-human-rights. Darin wird ein "verdeckt arbeitendes Netzwerk" von Parlamentariern, armenischen Staatsvertretern und


  Armenien Resolution   Als erster kommentieren...    weiterlesen...