Donald Trump - Präsident der USA

Anti-Trump ProtestTitel: „Anti-Trump Protest”
Fotograf: Floris Van Cauwelaert - Datum: Brussels, May 24 2017
Quelldatei: https://flic.kr/p/Uy8aR1    
Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/

Sexismus-Vorwürfe?! Trump fiel immer wieder durch sexistische und frauenfeindliche Äußerungen auf und belegte ihm missliebige Frauen mit obszönen Bemerkungen („‚fette Schweine‘, ‚Hündinnen‘, ‚Schlampen‘ und ‚widerliche Tiere‘“), was ihm in der ersten Fernsehdebatte im Vorwahlkampf im August 2015 von der Moderatorin Megyn Kelly vorgehalten wurde. Einen Tag später führte er Kellys kritische Fragen auf Blutungen bei ihr zurück, was allgemein als sexistischer Hinweis auf Menstruationsprobleme... weiterlesen auf wikipedia...

phoenix Live: Sonderprogramm zur State of the Union Address 2018 - Dienstag, 30. Januar 2018, ab 18.30 Uhr und Mittwoch, 31. Januar 2018, ab 0.45 Uhr

Bonn (ots) - Knapp über ein Jahr nach seiner Amtseinführung hält US-Präsident Donald Trump seine erste "State of the Union Address", die alljährliche Ansprache zur Lage der Nation. Es ist seine

zweite offizielle Rede vor dem Repräsentantenhaus und Senat. phoenix überträgt sie in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ab 03.00 Uhr live. Gäste im Studio bei Moderator Michael Kolz sind Prof. Christiane Lemke, Politikwissenschaftlerin von der Leibniz Universität Hannover und Prof. Irwin Collier, Wirtschaftswissenschaftler vom John-F.-Kennedy-Institut der FU Berlin. phoenix zeigt die Trump-Rede am Mittwoch, 31. Januar 2018, um 11.00 Uhr noch einmal in voller Länge mit der Erwiderung des Demokratischen Abgeordneten Joe Kennedy, der Gegenmodelle zur Gesundheitspolitik, Sozialen Gerechtigkeit und Bürgerrechten formulieren wird.

Die alljährliche Ansprache zur Lage der Nation ist in der Verfassung der Vereinigten Staaten verankert und dient dazu, die Bürgerinnen und Bürger über die aktuellen Grundzüge der amerikanischen Politik zu informieren. phoenix widmet sich diesem wichtigen Ereignis bereits im Vorfeld und stimmt mit der phoenix Runde und zwei Dokumentationen auf das Ereignis ein.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
presse.phoenix.de


Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Donald Trump