Breezy

15°C

Hameln

Breezy

Feuchtigkeit: 54%

Wind: 40.23 km/h

  • Regen
    22 Jun 2018 17°C 9°C
  • vereinzelte Schauer
    23 Jun 2018 14°C 10°C

Wer einen ölreichen Staat regieren darf, entscheidet die westliche Allianz

Erdogan Armenien Voelkermord Kurden Gruene Linke PKK Sinti Roma Boehmermann Ali Tanz Erdogan Armenien Voelkermord Kurden Gruene Linke PKK Sinti Roma Boehmermann
Die westlichen Allianz entscheidet wer wo regieren darf, schließlich sind die USA auf das Erdöl angewiesen. Da ist es nur verständlich, dass man sich in der ölreichen Region angagiert, oder nicht?!

Saddam Hussein muss weg IRAK: Der ehemalige Verbündete der USA. Saddam Hussein musste 2003 das Feld räumen, weil er sich an den kuwaitischen Ölfeldern vergriffen hatte. Beim Abzug aus Kuwait hatte Saddam Hussein alle Ölfelder in Brand stecken lassen. Wikipedia über den Zweiten Golfkrieg: "Am 26. Februar begannen die irakischen Truppen offiziell mit dem Rückzug aus Kuwait, steckten die kuwaitischen Ölfelder beim Verlassen in Brand und öffneten die Sperrriegel an kuwaitischen Ölterminals..."

Warum das interessant ist? Weil es offensichtlich kein großes Problem darstellt Ölfelder in Brand zu stecken, anschließend wieder zu löschen und dann wieder in Betrieb zu nehmen. Diese Strategie scheint allerdings beim sogenannten "Islamischen Staat" nicht das Mittel zum Erfolg zu sein. Dem sogenannten Islamischen Staat gestattet man seid 2003 die Ölfelder zu besetzen und das Öl zu verkaufen. Auch die Tatsache, dass der sogenannten "Islamischen Staat" nach wie vor am Bankensystem SWIFT hängt und damit weltweit Geschäfte machen kann, ist noch nicht groß aufgefallen. Erst nachdem Saddam Hussein gehängt worden ist, wurde das Land in die Hände des sogenannten "Islamischen Staates" übergeben und einen weiteren Teil gab man den Kurden.

 
Husni Mubarak muss weg Ägypten: Wieder ein ehemaliger Verbündeter der USA, der scheinbar überflüssig wurde. Husni Mubarak musste 2011 auch weg. Auch dort macht sich jetzt der sogenannten "Islamischen Staat" breit. Das Land brauchte ganz offensichtlich eine starke Hand, die das Volk geführt hat. Diese starke Hand ist jetzt Geschichte und alle ethnischen und religiösen Kräfte haben den Sturm auf das Land ausgerufen. Das Land versinkt nach und nach im Chaos.

 
M. al-Gaddafi Lybien: M. al-Gaddafi musste 2011 gehen, jetzt herscht dort der IS. Nachdem sich Gadaffi über Jahrzehnte nach einem Militärputsch an der Macht gehalten hatte, öffenete er sein Land immer mehr dem Westen. Die besten "Freunde" waren regelmäßig Vertreter aus Frankreich, England und Deutschland. Jeder wollte gern Geschäfte mit dem "Diktator" machen.

 
Zine el-A. Ben Ali Musste 2011 gehen Tunesien: Zine el-A. Ben Ali Musste 2011 gehen. Auch dort macht sich jetzt der sogenannte "Islamische Staat" breit.

 
al-Aziz Bouteflika Algerien: Al-Aziz Bouteflika darf bleiben, Er wird für Flüchtlingsdeal gebraucht, da scheit es derzeit keinen Sinn zu machen auch diesen "abzuschießen".

 
al-Aziz Bouteflika Syrien: Baschar al-Assad darf dank russischer unterstützung bleiben. Die komplette westliche Allianz ist sich allerdings sicher, mit Assad kann es keinen Frieden geben, weil Assad seine Bürger misshandelt.

Dass gleichzeitig in den USA die latent schießwütigen Polizisten zuerst "Schwarze" erschießen und dann versuchen eine Pistole in der Nähe der toten Schwarzen zu platzieren, scheint allerdings völlig okay zu sein.

 
Erdoğan  soll weg, damit die kurden wie im irak übernehmen können? Türkei: Erdoğan soll weg, damit die nicht-muslimischen, terroristischen PKK-Kurden wie im irak übernehmen können? Er hätte vielleicht seinen Flüchtlingsjoker nicht so schnell aufbrauchen sollen.

 
Wie alles began? Bitte unbedingt, falls noch nicht geschehen, dass Youtube-Video von General Wesley Clark ansehen. Hier nochmals das Transcipt:

Originally published in March 2007
General Wesley Clark:
Because I had been through the Pentagon right after 9/11. About ten days after 9/11, I went through the Pentagon and I saw Secretary Rumsfeld and Deputy Secretary Wolfowitz. I went downstairs just to say hello to some of the people on the Joint Staff who used to work for me, and one of the generals called me in. He said, "Sir, you've got to come in and talk to me a second." I said, "Well, you're too busy." He said, "No, no." He says, "We've made the decision we're going to war with Iraq." This was on or about the 20th of September. I said, "We're going to war with Iraq? Why?" He said, "I don't know." He said, "I guess they don't know what else to do." So I said, "Well, did they find some information connecting Saddam to al-Qaeda?" He said, "No, no." He says, "There's nothing new that way. They just made the decision to go to war with Iraq." He said, "I guess it's like we don't know what to do about terrorists, but we've got a good military and we can take down governments." And he said, "I guess if the only tool you have is a hammer, every problem has to look like a nail."

So I came back to see him a few weeks later, and by that time we were bombing in Afghanistan. I said, "Are we still going to war with Iraq?" And he said, "Oh, it's worse than that." He reached over on his desk. He picked up a piece of paper. And he said, "I just got this down from upstairs" -- meaning the Secretary of Defense's office -- "today." And he said, "This is a memo that describes how we're going to take out seven countries in five years, starting with Iraq, and then Syria, Lebanon, Libya, Somalia, Sudan and, finishing off, Iran." I said, "Is it classified?" He said, "Yes, sir." I said, "Well, don't show it to me." And I saw him a year or so ago, and I said, "You remember that?" He said, "Sir, I didn't show you that memo! I didn't show it to you!"

Medien

General Wesley Clark: Wars Were Planned - Seven Countries In Five Years FacelesswithEyesOpen
Letzte Änderung amMontag, 19 Juni 2017 18:10
Ali Tanz

Ali Tanz ist ein Künstlername.
Der oder die Künstler(in) haben einen Geheimhaltungsvertrag mit dem Verlag Hameln CityNews UG (haftungsbeschränkt)

Webseite: www.alitanz.de E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.