Henlius HLX01 (Rituximab Injection) gewinnt "Biosimilar Initiative of the Year" bei den Global Generics & Biosimilars Awards 2019

06.11.2019 – 23:06

Henlius

data-url="https://web.whatsapp.com/send?text=Henlius%20HLX01%20%28Rituximab%20Injection%29%20gewinnt%20%22Biosimilar%20Initiative%20of%20the%20Year%22%20bei%20den%20Global%20Generics%20%26%20Biosimilars%20Awards%202019%0A%0Ahttps%3A%2F%2Fwww.presseportal.de%2Fpm%2F135100%2F4432699%2F%3Futm_source%3Dwhatsapp%26utm_medium%3Dsocial" data-callback="popup" aria-label="Teilen über WhatsApp">

Shanghai (ots/PRNewswire)

Shanghai Henlius Biotech, Inc. (2696.HK), ein führendes Biotech-Unternehmen in China mit den Schwerpunkten Onkologie und Autoimmunerkrankungen, gewann die Auszeichnung der "Biosimilar Initiative of the Year" (HLX01, Rituximab-Injektion) und wurde bei der Verleihung der 6. Global Generics & Biosimilars Awards 2019 am 5. November 2019 in Frankfurt für die Auszeichnung "The Company of the Year, Asia-Pacific" nominiert.

Organisiert wurde der Award vom Generics Bulletin, einer weltweit renommierten Fachzeitschrift in Großbritannien, die von IQVIA, einem weltweit führenden Anbieter von Informations- und innovativen Technologielösungen für Kunden im Gesundheitswesen, mitveranstaltet wurde. Henlius hob sich in den letzten zwei Monaten von Hunderten von Unternehmen ab, wobei das Komitee, bestehend aus etwa 20 Expertenrichtern, die aus der Generika- und Biosimilarindustrie eingeladen wurden, unabhängig voneinander am Bewertungsprozess beteiligt war. Die Auszeichnung durch den "Global Generics & Biosimilars Awards 2019" unterstreicht nicht nur die beeindruckende Leistung von Henlius in der Biotech-Industrie, sondern würdigt auch den Einfluss des Unternehmens in der Region Asien-Pazifik bis hin zu den globalen biopharmazeutischen Märkten.

Im Jahr 2019 hat Henlius einen bedeutenden Durchbruch im Bereich Biosimilar erzielt. Das erste Produkt HLX01 wurde im Februar von der National Medical Products Administration (NMPA) mit der Zulassung des New Drug Application (NDA) für alle Indikationen des in China zugelassenen Originators versehen und ist damit das erste Biosimilar in China. Das erste Rezept wurde am 16. Mai ausgestellt, womit HLX01 das erste in China entwickelte Biosimilar ist, das Patienten zugutekommt. Darüber hinaus schließt es die Marktlücke für Biosimilars in China und verbessert den Zugang der Patienten zu hochwertigen biologischen Medikamenten. Über 1000 Patienten konnten im ersten Monat nach der Markteinführung von HLX01 profitieren.

Informationen zu Henlius

Henlius (2696.HK) wurde 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Shanghai. Das Unternehmen ist bestrebt, biologisch ähnliche, innovative Produkte mit monoklonalen Antikörpern (mAB) und immuno-onkologische Kombinationstherapien mit proprietären Anti-PD-1/PD-L1 mAB als Rückgrat herzustellen. Es bildet eine integrierte Plattform, die den gesamten Produktlebenszyklus von der Forschung und Entwicklung über die Produktion im kommerziellen Maßstab bis hin zur Vermarktung abdeckt.

Derzeit werden zwei Kandidaten in China vorrangig im Rahmen des New Drug Application (NDA) und ein Kandidat in Europa im Rahmen des Marketing Authorisation Application (MAA) geprüft. Zusätzlich zu einem kommerziell eingeführten Produkt hat Henlius weltweit über 30 klinische Studien mit 14 Produkten und 6 Kombinationstherapien durchgeführt.

Pressekontakt:

Bella Zhou
+86-21-33395800*6093
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Henlius, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.