Deutsche Oppenheim erweitert den Vorstand

WhatsApp" data-category="sharing" data-action="click" data-label="whatsapp" data-url="https://web.whatsapp.com/send?text=Deutsche%20Oppenheim%20erweitert%20den%20Vorstand%0A%0Ahttps%3A%2F%2Fwww.presseportal.de%2Fpm%2F111632%2F4341637%2F%3Futm_source%3Dwhatsapp%26utm_medium%3Dsocial" data-callback="popup" aria-label="Teilen über WhatsApp">
  • Bild-Infos
  • Download

Grasbrunn, Frankfurt, Hamburg, Köln (ots)

Der Aufsichtsrat der Deutsche Oppenheim Family Office AG hat Oliver Leipholz zum weiteren Vorstand bestellt. Die Finanzaufsicht Bafin hat dieser Bestellung zugestimmt. Der 43-Jährige übernimmt die Verantwortung für den Geschäftsbereich "aktive Vermögensverwaltung", den er als Abteilungsleiter bereits seit über zehn Jahren maßgeblich und erfolgreich mitentwickelt und gestaltet hat. Das Vorstandsgremium wird mit Leipholz von bislang drei auf künftig vier Mitglieder erweitert. Neben Leipholz gehören Dr. Thomas Rüschen (Vorsitzender), Stefan Freytag und Dr. Jörn Matthias Häuser zum Vorstandsgremium.

Damit untermauert die Deutsche Oppenheim, ein Unternehmen der Deutsche Bank-Gruppe, ihr Geschäftsmodell eines wachstumsorientierten vermögensverwaltenden Family Office. Die eigenständig arbeitende Vermögensverwaltung hat in der Vergangenheit zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Dr. Thomas Rüschen, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Oppenheim: "Unseren Mandanten Kontinuität in der Betreuung zu bieten, spielt für uns seit jeher eine wichtige Rolle. Deshalb freut es uns umso mehr, mit Oliver Leipholz nicht nur eine erfahrene, sondern auch eine mit der Deutsche Oppenheim lange Jahre vertraute Führungskraft zum Vorstand benennen zu können." Nach seiner rund 20-jährigen Berufserfahrung werde Leipholz künftig das Angebot im Bereich aktive Vermögensverwaltungsmandate und FOS Fondsgeschäft sowohl fachlich weiterentwickeln als auch für eine nachhaltige Performancequalität sorgen.

Bislang hatte Stefan Freytag die aktive Vermögensverwaltung des Family Office viele Jahre als Vorstand erfolgreich betreut. Er konzentriert sich nun auf die Verantwortung für die expandierenden Geschäftsbereiche Investmentconsulting/Risikomanagement und den Vertrieb von Investmentprodukten. "Gerade die strategische Beratung, die Identifizierung von langfristigen Investmenttrends und das Risikomanagement sind für vermögende Kunden herausragende Fragestellungen. Die Deutsche Oppenheim bietet hierbei exzellente Antworten und Lösungen", erklärt Thomas Rüschen. Daneben wird Stefan Freytag für bestehende Mandate als Ansprechpartner auf Vorstandsebene zur Verfügung stehen und die Akquisition neuer Mandate in allen Bereichen unterstützen.

Über Deutsche Oppenheim

Die Deutsche Oppenheim Family Office AG mit Standorten in Grasbrunn bei München, Frankfurt, Hamburg und Köln ist ein vermögensverwaltendes Multi Family Office und einer der führenden Anbieter in Europa. Das Family Office zeichnet sich durch ein ganzheitliches Leistungsspektrum für komplexe Familienvermögen aus. Die Deutsche Oppenheim gehört zum Bereich Wealth Management der Deutschen Bank und bietet neben umfassenden Family Office-Dienstleistungen auch individuelle Vermögensverwaltungsmandate für größere Investitionssummen an. Daneben ist sie auch Initiator und Anlageberater für drei Multi Asset-Publikumsfonds (FOS-Fonds) der DWS Investment GmbH, die sich seit Jahren erfolgreich im Fondsmarkt etabliert haben.

Pressekontakt:

Ralf-Dieter Brunowsky
BrunoMedia GmbH
Tel.: +49 (0) 170 4621440
Office: +49 (0) 6131 9302830
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Martinsstraße 17
55116 Mainz
www.brunomedia.de

Original-Content von: Deutsche Oppenheim Family Office AG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.