phoenix vor ort: Gedenkveranstaltung Bernauer Straße - Samstag, 9. November, 10.15 Uhr

08.11.2019 – 14:46

PHOENIX

data-url="https://web.whatsapp.com/send?text=phoenix%20vor%20ort%3A%20Gedenkveranstaltung%20Bernauer%20Stra%C3%9Fe%20-%20Samstag%2C%209.%20November%2C%2010.15%20Uhr%0A%0Ahttps%3A%2F%2Fwww.presseportal.de%2Fpm%2F6511%2F4434895%2F%3Futm_source%3Dwhatsapp%26utm_medium%3Dsocial" data-callback="popup" aria-label="Teilen über WhatsApp">

Bonn (ots)

Am 9. November 1989 fiel die Mauer, die seit 1961 Berlin sowie Ost- und Westdeutschland geteilt hatte. Anlässlich des 30. Jahrestages findet in der Berliner Gedenkstätte Bernauer Straße eine Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die friedliche Revolution in der DDR und an den Mauerfall statt. Neben Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Regierenden Berliner Bürgermeister Michael Müller nehmen die Staatsoberhäupter von Polen, Ungarn, der Slowakei und Tschechien teil. phoenix berichtet ab 10.15 Uhr live von der Gedenkveranstaltung. Auf dem Programm stehen Reden der Bundeskanzlerin sowie des Bundespräsidenten. Im Bonner phoenix-Studio empfängt Moderator Hans-Werner Fittkau den Politologen Tilmann Mayer und spricht mit ihm über die vergangenen 30 Jahre deutscher Geschichte.

Die Bernauer Straße in Berlin-Mitte wurde durch die Berliner Mauer geteilt und war Schauplatz vieler Fluchtversuche. Die zentrale Gedenkstätte erinnert an die 28 Jahre dauernde Teilung. Auf 1,4 Kilometern ist hier ein Teil der Berliner Mauer erhalten.

Auch die anschließenden Sendungen widmen sich am Samstag der früheren Teilung Deutschlands und dem Mauerfall vor 30 Jahren. Um 12.30 Uhr zeigt phoenix "Wendejahr '89 - Mauerfall", um 13.15 Uhr folgt "Der Weg zur Einheit". Ab 17.30 Uhr stehen die Dokumentationen "Countdown zum Mauerbau" und "Countdown zum Mauerfall" auf dem Programm.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.