ERBA Mannheim führt neue RT-PCR-Tests für SARS-CoV-2 mit einer Nachweisgrenze von Lagerung bei Raumtemperatur ein

Keine Story von Erba Mannheim mehr verpassen.

(ots/PRNewswire)

Als Reaktion auf die anhaltende COVID-19-Pandemie hat Erba

heute das ErbaMDx-SARS-CoV-2-RT-PCR-Kit zum Nachweis von SARS-CoV-2 auf den Markt gebracht.

Um die Schwierigkeiten, die bei den älteren COVID-19-Molekulartests aufgetreten sind, zu vermeiden, hat das im englischen Cambridge ansässige Entwicklungsteam von Erba eine neue Probemethode entwickelt, die den Nachweis dank eines Single-Tube-Multiplex-Mastermix einfacher und benutzerfreundlicher macht und die Lagerung und den Transport auch bei Raumtemperatur erlaubt.

Die neue Analyse bietet eine Nachweisgrenze von 200 Kopien/ml, wobei universell vertrauenswürdige Gen-Targets verwendet werden, die sehr spezifisch für SARS-CoV-2 sind, sowie aktualisierte Primersequenzen für eine möglichst langfristige Leistung. Bei den Tests werden Nasen- und Mundabstriche sowie Speichelproben genommen.

Nikhil Vazirani, Geschäftsführer von Erba, erklärte: "Wir sind stolz und aufgeregt, unser wachsendes Angebot an immunologischen Verfahren und molekularen Lösungen um einen hochempfindlichen RT-PCR-Test zu erweitern. Der neue ErbaMDx SARS-CoV-2-Test ergänzt unsere erfolgreichen COVID-19-IgG- und IgM-ELISA-Tests perfekt und bietet Kunden zusätzlich zu Antikörpertests einen hochmodernen molekularen Test, der Ärzten wertvolle Einblicke in die Immunantwort auf eine Infektion oder Impfung bietet."

Das CE-zertifizierte Kit wird über das globale Vertriebsnetz von Erba erhältlich sein.

Weitere Informationen:

Informationen zu Erba Mannheim

Erba Mannheim ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung innovativer, erschwinglicher und nachhaltiger Diagnoselösungen für Labore auf der ganzen Welt konzentriert. Die in über 100 Ländern etablierte Erba-Gruppe nutzt eine Kombination modernster Forschung und Entwicklung auf vier Kontinenten mit effizienter, kostengünstiger Fertigung, um Diagnosetechnologien in Gegenden mit unterschiedlichem Zugang zu Ressourcen verfügbar zu machen.

Pressekontakt:

Dimitris Giantzoudis

Büro London

+44 (0)203 6872204

Original-Content von: Erba Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.