Bewölkt

0°C

Hameln

Bewölkt

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 12.87 km/h

  • Teilweise bewölkt
    03 Jan 2019 2°C -3°C
  • Bewölkt
    04 Jan 2019 5°C 0°C

Tanz-Profi Joachim Llambi (54) in "tina": "Ich würde gern mal mit Angela Merkel tanzen!"

12.03.2019 – 10:36

Bauer Media Group, tina

data-category="sharing" data-action="click" data-label="whatsapp" data-url="https://web.whatsapp.com/send?text=Tanz-Profi%20Joachim%20Llambi%20%2854%29%20in%20%22tina%22%3A%20%22Ich%20w%C3%BCrde%20gern%20mal%20mit%20Angela%20Merkel%20tanzen%21%22%0A%0Ahttps%3A%2F%2Fwww.presseportal.de%2Fpm%2F43887%2F4215631%2F%3Futm_source%3Dwhatsapp%26utm_medium%3Dsocial" data-callback="popup" aria-label="Teilen über WhatsApp">
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Er ist aus der "Let's Dance"-Jury nicht mehr wegzudenken: Joachim Llambi ist ehemaliger Profitänzer, war jahrelang Präsident des Profiverbandes und bewertet seit fast 20 Jahren auf höchster Ebene Europa- und Weltmeisterschaften. Als Juror der Fernsehsendung "Let's Dance", die am 15.03. mit einer neuen Staffel startet, erlangte er große Bekanntheit und ist trotz seiner knallharten Kritik bei den Zuschauern beliebt. Im Gespräch mit "tina" (EVT 13.03.) erklärt Joachim LLambi, warum er gerne mal mit der Bundeskanzlerin tanzen würde.

Er ist der wohl härteste Kritiker in der Jury und damit bei den Teilnehmern häufig gefürchtet. Seine oft als zu streng empfundene Rezension verteidigt er so: "Klar ist es manchmal hart, aber es ist nie persönlich, sondern es geht nur um das Tanzen, um das Weiterbringen der Personen." Gesunde Kritikfähigkeit und Offenheit vermisst er in der Gesellschaft und in der Politik: "Das Problem, das wir in Deutschland in den letzten Jahren haben, ist, dass die Leute so dünnhäutig geworden sind, dass man sich gar nicht mehr richtig auseinandersetzt. Der Diskurs ist uns in Deutschland verloren gegangen. Das ist schade. Auch in der Politik!"

Er wünscht sich mehr Zugänglichkeit: "Ich muss auch andere Meinungen akzeptieren! Nachprüfen, ob der andere Weg nicht doch auch richtig sein kann. Es gibt nicht nur die eine Meinung. Wir müssen bereit sein, wieder miteinander zu streiten, damit es auch weitergeht." Und zitiert dann seinen ehemaligen Chef, der ihm damals beigebracht hat: "Reibung erzeugt Wärme. Und Wärme Behaglichkeit." Seiner Meinung nach fehlt uns diese "Behaglichkeit" momentan in Deutschland. Deswegen würde er gerne einmal Angela Merkel auffordern: "Vielleicht keinen Rock 'n' Roll, aber so einen gemütlichen Foxtrott oder Walzer - ich glaube, das kriegt sie hin. Ich würde gern mal zehn Minuten mit ihr quatschen."

Hinweis an die Redaktionen:

Die neue tina-Ausgabe 12/2019 ist ab dem 13. März im Handel erhältlich. Auszüge sind bei Nennung der Quelle "tina" zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Anna Störmer, T +49 40 30 19 10 74, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über tina

tina ist Qualitätsmarktführer der wöchentlichen Frauenzeitschriften für die Zielgruppe Frauen 40plus. Als Begründerin des Segmentes ist tina das Original im Weekly-Markt und positioniert sich seit 40 Jahren leistungsstark in Auflage (342.758 verk. Expl., IVW 2018/III) und Reichweite (2,58 Mio., MA 2018/II). Die hochwertige Optik und journalistische Exzellenz zieht sich durch alle redaktionellen Kernsäulen: Fashion & Beauty, Gesundheit & Wohlbefinden, Kochen & Backen - inszeniert durch aufwendig produzierte Themenstrecken. Durch ihr einzigartiges Zielgruppen-Know-how präsentiert tina jede Woche Themen von höchster Relevanz und Aktualität. Zur tina Markenwelt gehören tina Woman, tina Gesund & Fit, tina Koch- & Back-Ideen und tina Backen.

Über die Bauer Media Group

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Wir arbeiten am Puls der Zeit und bewahren gleichzeitig unsere Traditionen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten auf vier Kontinenten Magazine, digitale Formate und Radioprogramme. Mit über 700 Zeitschriften, 400 digitalen Produkten und mehr als 100 Radiosendern informieren und unterhalten wir jeden Tag Millionen von Menschen. Gleichzeitig stellen wir durch Investitionen in Online-Vergleichsplattformen und andere neue Geschäftsmodelle die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft als globales Portfolio-Unternehmen.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Störmer
T +49 40 30 19 10 74
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, tina, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.