Zwischen den Feiertagen bleibt das Rathaus geschlossen, das Bürgeramt richtet Notdienst ein

Bücherei, Museum und FiZ öffnen auch zwischen den Feiertagen

Das Rathaus bleibt geschlossen/ Bürgeramt richtet Notdienst ein


Hameln (wa). Wer die Zeit „zwischen den Jahren“ nutzen möchte, um etwas im Rathaus zu erledigen, wird vor verschlossener Tür stehen: Die Büros öffnen am 27. und 28. Dezember nicht. Die Verwaltung nennt wirtschaftliche Gründe für diese Regelung. „Es lohnt sich nicht, die gesamte Technik einschließlich Heizung für anderthalb Arbeitstage hochzufahren“, heißt es aus dem Rathaus.

Das Bürgeramt ist im Notfall am 27. Dezember von 8 bis 17.30 Uhr und am 28. Dezember von 8 bis 13 Uhr per E-Mail erreichbar ( HYPERLINK "mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Ein Notfall liegt zum Beispiel vor, wenn eine deutsche Botschaft im Ausland von der Stadt die Freigabe zur Ausstellung von Ausweispapieren benötigt – was nach einem Diebstahl erforderlich werden kann.

Auch die Friedhofsabteilung bietet einen Notdienst an: Bürger erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am 27. Dezember von 8 bis 15 Uhr und am 28. Dezember von 8 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 05151/202-1327.

Die Stadtbücherei in der Pfortmühle ist in der gesamten Zeit zwischen den Feiertagen für ihre Kunden da: Am 27. und 28. Dezember öffnet die Stadtbücherei von 12 bis 18 Uhr, am 29. Dezember ist ein Büchereibesuch von 10 bis 13 Uhr möglich. Das Museum hat zum Jahresende und auch an den Weihnachtsfeiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet (außer am 24. Dezember, 31. Dezember und 1. Januar).

Auch das FiZ (Familie im Zentrum) in der Osterstraße steht Besuchern offen – der Serviceschalter ist am 27. und 28. Dezember jeweils von 10 bis 18 Uhr und am 29. Dezember von 10 bis 13 Uhr besetzt.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.