POL-HM: Gefahrenstelle durch ausgehobenen Gullideckel

data-action="click" data-label="whatsapp" data-url="https://web.whatsapp.com/send?text=POL-HM%3A%20Gefahrenstelle%20durch%20ausgehobenen%20Gullideckel%0A%0Ahttps%3A%2F%2Fwww.presseportal.de%2Fblaulicht%2Fpm%2F57895%2F4490349%2F%3Futm_source%3Dwhatsapp%26utm_medium%3Dsocial" data-callback="popup" aria-label="Teilen über WhatsApp">

Bad Pyrmont (ots)

In der Nacht zum 12.01.2020 wurde auf der Schloßstraße, zwischen Schloßplatz und Südstraße, durch unbekannte Täter ein 20 x 40 cm großer Gullideckel aus der Gosse entfernt. Bei der Nachsuche wurde das Teil nicht mehr aufgefunden und muss nun durch ein neues ersetzt werden. Eventuell wurde es auch in die Graft geworfen. Sollte es Zeugen für den Tatablauf geben, werden diese gebeten, sich mit der Polizei Bad Pyrmont, Tel.: 05281/94060, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
PHK Schiffling
Telefon: 05281/94060
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Map Blitzer Hameln Umgebung