POL-HOL: Stadtoldendorf - Einbruchsserie in Gartenkolonie aufgeklärt!

Hameln (ots) - Im Dezember 2018 haben sich nach Weihnachten mehrere Einbrüche in die Kleingartenkolonie "Meierbreite" in Stadtoldendorf ereignet. Im Rahmen anderer polizeilicher Maßnahmen konnten die Täter

zu diesen bisher bekannten 12 Einbruchsdelikten ermittelt werden - es handelt sich um zwei jugendliche bzw. heranwachsende Stadtoldendorfer.

Nach dem zum Teil brachialen Aufbrechen der Lauben wurden vereinzelt Gegenstände gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Der Sachbearbeiter der Polizeistation Stadtoldendorf, POK Homes, vermutet, dass zur Winterzeit längst nicht alle Kleingärtner der Kolonie in der Verlängerung "Duhner Weg" ihre Parzellen auf ein solches Eindringen hin überprüft haben werden und bittet um entsprechende Inaugenscheinnahmen. "In Anbetracht der Größe der Kleingartenkolonie könnten weitaus mehr Geschädigte betroffen sein, die sich bitte bei der Dienststelle in Stadtoldendorf melden mögen (05532/90130)", so Ermittler Homes.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeistation Stadtoldendorf
PHK Holger Scheffel
Telefon: 05532/90130
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/


Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Map Blitzer Hameln Umgebung